Pressemitteilungen · 21. August 2020
Wir möchten sinnvoll Windkraft fördern statt Windkraftverhinderer sein.
Pressemitteilungen · 17. August 2020
Mit einer sehens- und hörenswerten Poetry-Slam-Performance bewirbt sich Martin Pantke, Frontmann der Paderborner SPD im Kommunalwahlkampf, um den Titel des „besten Kulturbürgermeisters“ in Nordrhein-Westfalen.

Pressemitteilungen · 05. August 2020
Mit Beginn des neuen Kindergartenjahres ab August wird auch das vorletzte Kita-Jahr vor der Einschulung für die Eltern beitragsfrei. Darauf weist die SPD-Ratsfraktion in einer Pressemitteilung hin.
Pressespiegel · 30. Juli 2020
Neue Tickets und Preise beim Padersprinter: Änderungen zum 1. August Samstag erstmals kostenlos mit dem Bus fahren
Pressespiegel · 30. Juli 2020
Pilotphase zum kostenlosen Nahverkehr startet Samstag auch in Paderborn
Pressemitteilungen · 28. Juli 2020
Am kommenden Samstag wird erstmals eine kostenfreie Nutzung des Padersprinters im Paderborner Stadtgebiet möglich sein. Die Einführung des Angebots an jedem 1. Samstag im Monat setzt einen Ratsbeschluss um, der auf Initiative der SPD-Ratsfraktion Ende letzten Jahres gefasst worden ist.
Pressemitteilungen · 27. Juli 2020
Erneut hat eine Studie, durchgeführt von der Bertelsmann-Stiftung, auf das Ausmaß der Kinderarmut im Lande aufmerksam gemacht. Der Vorsitzende des Paderborner Sozialausschusses Martin Pantke (SPD) nimmt diese Studie, die bundesweit in den Medien Beachtung findet, zum Anlass, erneut auf die lokale Situation aufmerksam zu machen.
Nachlese · 03. Juli 2020
Im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde, zu der der Integrationsrat die Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl geladen hatte, standen die Themen Wirtschaft, Arbeit und Wohnen, Integration und Bildung sowie das Thema Klimaschutz.

Nachlese · 20. Juni 2020
Gemeinsam mit Ratsfrau Christina Vetter und der Kreistagsabgeordneten Silke Kohaupt hat der Paderborner SPD-Bürgermeisterkandidat Martin Pantke die Jugendgruppe Ohana in ihren Räumlickeiten besucht
Reden und Grußworte · 14. Juni 2020
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossinnen und Genossen, hinter uns liegen denkwürdige Wochen. Die Bedrohung durch das Corona-Virus und die Maßnahmen zu seiner Eindämmung haben das gesellschaftliche Leben, das politische Handeln und nicht zuletzt die Wirtschafts- und Arbeitswelt in unserer Stadt verändert. Erst allmählich wird der Lockdown der Ökonomie gelockert und die Einschränkung der Grundrechte wird nach und nach aufgehoben. Hoffentlich für immer. All das macht dieses Jahr zu...

Mehr anzeigen